Eichhofener Biere

Qualität statt Quantität

Brauen aus Überzeugung

Über 400 Jahre Braukultur und mehr als 200 Jahre Gastfreundschaft sind Anspruch und Ansporn zugleich. Hier in der Schlossbrauerei Eichhofen im schönen Labertal bei Regensburg belebt die Familie Schönharting die Idee von Bier als Kulturgut bereits in der vierten Generation. Das Hammerschloß am Fuße der Burg Loch, die Brauerei, die Alte Mühle und der Gasthof zeugen nicht nur von geschichtsträchtiger Vergangenheit - die Menschen, die hier leben und arbeiten, zeichnen sich durch das beständige Bestreben aus, die Tradition guter bayerischer Gastlichkeit auch im Hier und Jetzt zu verwirklichen.

Inhaber Michel A.-Schönharting

Bier mit Charakter

Wir in Eichhofen brauen aus innerster Überzeugung ausschließlich nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516.
Unsere Biere werden nur mit Hopfen, Malz, Wasser und Hefe eingebraut. Der Charakter der Eichhofener Biere beruht sowohl auf der Qualität der verwendeten Rohstoffe als auch auf unserer kompromislosem Haltung in Bezug auf die Verarbeitung.
Wir wollen uns und unsere Kunden ein gutes, reines, geschmackvolles, besonderseres Produkt unserer Arbeit liefern.
Dafür arbeiten wir mit hohem Anspruch und Leidenschaft.

Rohstoffauswahl mit Braumeister Michael Trübswetter

Regionale Rohstoffe

Die eigene artesische Quelle im Gutswald von Eichhofen versorgt die Brauerei mit bestem Brauwasser. Das Wasser artesicher Quellen gelangt auf natürliche Weise an die Oberfläche und muss nicht gepumpt werden. Die Qualität des Brauwassers hat entscheidenden Einfluss auf den Brauprozess und somit auf das Bier. Zusammen mit hochwertiger Braugerste aus der Region und erstklassiger Hopfen aus der Holledau wird das Eichhofener Wasser  von uns im traditionem Brauverfahren zu Bier veredelt.

Brauereiverfahren

Wir brauen die Eichhofener Biere traditionell in offener Gärung. Es findet keine Kurzzeiterhitzung statt, die längere Haltbarkeit generiert - so erhalten wir wertvolle Geschmacks- und Inhaltsstoffe. Unsere Biere reifen dann bei niedrigen Temperaturen in unseren Felsenkellern unterhalb der Braurerei 4 bis 12 Wochen in liegenden Tanks, um die Bierhefe mit geringem Druck optimal arbeiten zu lassen. So erreichen wir Biere, die unserem Qualitäsverständnis entsprechen.

Engagement

Die Zukunft ist nachhaltig. Drei kleine Wasserkraftwerke an der schwarzen Laber versorgen die Brauerei und den dazugehörigen Gasthof mit regenerativem Strom. Durch die Felsenkeller und durch Neuinvestitionen im Sudhaus und eine neue Kälteanlage sparen wir beträchtliche Mengen an Heizzöl, CO2 und Strom. Unsere Biere werden natürlich ausschließlich in Mehrweggebinde abgefüllt, die wir mit unserem eigenen Fuhrpark regional ausliefern. Mit unseren Mitarbeitern arbeiten und leben wir gemeinsam für und mit unserem Eichhofener Bier: In der Brauerei oder am Stammtisch bei einer guten Halben.

Bierkultur

Bier ist für uns Kultur für Leib und Seele: Wir engagieren uns. Mit unserer Teilhabe an kulturellen Veranstaltungen und regionalen Verbänden und Vereinen treten wir für ein aktives gesellschaftliches Miteinanderer und lebendiges Brauchtum ein.
Das Eichhofener Brauereifest, das Regensburger Spectaculum, das Zeltfestival und das Palazzo-Festival  sowie das Regensburger Kulturpflaster sind Veranstaltungen, an denen wir uns gerne beteiligen.

Copyright © Schlossbrauerei Eichhofen